Objektadresse

Ort: Bremen
PLZ: 28195
Land: Deutschland

 

Objektausstattung

  • 2 Gebäude
  • Verkaufsraum und Gastraum im Erdgeschoss
  •  Gastraum und Küche im 1. Obergeschoss
  • Gasträume und WC im 2. Obergeschoss
  • Weitere Räume: 3 Kellerräume
  • Zustand: renoviert 2021

Objektinformation

Objekt ID: WI29044
Kaufpreis: 990.000 €
Käuferprovision: 3,57 % v. Netto-VK-Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Gewerbefläche: ca. 200 m²
Grundstücksfläche: ca. 76 m²
Nutzungsart: Gewerbe
Nettopacht: : 48.000 € p. a.
Energieausweis: nicht notwendig, da Denkmalgeschützt
Befeuerungsart: Gas
Energieeffizienz:
Baujahr: 1800

 

Beschreibung:

Inmitten des Schnoorviertels befindet sich ein ganz kleiner Platz, der den Namen „Wüstestätte“ trägt. Hier befindet sich das zum Verkauf angebotene Objekt. Ursprünglich handelt es sich um 2 Gebäude, daher auch 2 Eingänge und 2 Treppenbereiche. Baujahr der Wüstestätte 1 ist etwa 1800, Hinter der Holzpforte 4 ist nach Kriegsschäden in den 60er Jahren wieder aufgebaut worden. Das Ensemble besteht aus 3 Vollgeschossen, dem Dachgeschoß und der Kellerfläche. Der Bauzustand ist durch ständige technische Erneuerungen in einem sehr guten Zustand, die Haustechnik ist als modern zu benennen. Zur Zeit ist das Objekt als Ganztagsgastronomie (Restaurant/Café) mit wertiger Ausrichtung verpachtet. Der Innenbereich bietet für 80 Personen Platz, weiterhin gibt es etwa 20 Aussenplätze.

Ausstattung:

Die Eckdaten:
2 Gebäude (Ensemble) mit ca. 200 m² Nutzfläche, ca. 76 m² Grundstück, 48.000 € Jahresnettopacht diverse Räumlichkeiten für Gesellschaften. Das Objekt ist verpachtet und innen (Januar 2021) komplett renoviert.

Aufteilung:
Kellergeschoss:
3 Räume mit Kühlhaus und Lagerflächen. Der Keller besteht aus einer Betonwanne und ist gegen Einflüsse von aussen geschützt.
Erdgeschoss:
Gastraum mit Verkauf, weiterer Gastraum ”Worpsweder Stube”
1. Etage:
Küche und Gastraum
2. Etage:
Gastraum, Toiletten, Büroraum
Dachgeschoss:
Gastraum ”Orientalische Stube”, Lagerflächen

Zusätzliche Informationen :

Energetische Sanierung wurde durchgeführt: Gebäudeinnenwände, Dach, Beleuchtung (LED), moderne Haustechnik usw.
Ein Energieausweis ist wegen Denkmalschutz entbehrlich. Der Energieträger für Heizung und Warmwasser ist Gas.

 

 

Lage :

Willkommen in Bremens guter Stube. Das Bremer Schnoor-Viertel ist der älteste noch erhaltene Stadtteil der Hansestadt Bremen. Das kleine Quartier in der Nähe der Stadtmitte und unweit von der Weser ist Anziehungspunkt für viele auswärtige und Bremer Besucher. Hier stehen noch Häuser aus dem 15. Jahrhundert, die dem Schnoor seinen unverwechselbaren Charme geben. Wie Perlen an einer Schnur sind die Häuser hier aneinandergereiht, daher auch der Name „Schnoor“ (Schnur).